Zucchini-Puffer mit Feta und Minze
 
Zubereitung
Kochzeit
Gesamt
 
Locker-leichte Puffer aus Gemüse.
Autor:
Menge: 10 Puffer
Zutaten
  • 500g Zucchini (bei mir halb Kürbis halb Zucchini)
  • ½ rote Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Handvoll Minze
  • 2 Eier
  • 150g Feta, zerbröselt
  • 6 Esslöffel Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • Öl
Anleitung
  1. Zuerst müsst ihr die Zucchini fein reiben. Entweder per Hand auf einer Reibe, oder wenn man so wie ich ein wenig faul ist oder keine Zeit hat, mit der Küchenmaschine.
  2. Die geriebene Zucchini dann in ein Sieb geben, mit etwas Salz bestreuen und 15-30 Minuten abtropfen lassen. Ihr werdet staunen wie viel Wasser da raus kommt!
  3. Anschließend wird die Masse nochmals gut ausgedrückt, damit möglichst viel Wasser austritt und die Puffer später nicht zu wässrig werden.
  4. Während der Wartezeit schon mal Zwiebeln, Minze und Knoblauch fein hacken.
  5. Wenn die Zucchini entsprechend vorbereitet ist, mit allen restlichen Zutaten (außer dem Öl) in eine Schüssel geben und gut vermengen. Eher sparsam mit Salz umgehen, da der Feta schon Würze mitbringt und die Zucchini ja vorher mit Salz bestreut wurden.
  6. In einer beschichteten Pfanne Öl erhitzen.
  7. Wenn die Pfanne heiß ist, mit einem Esslöffel etwas Zucchinimasse in die Pfanne geben und platt drücken.
  8. Ihr solltet die Puffer tatsächlich erst wenden wenn sie etwas Farbe angenommen haben, denn sie sind etwas zerbrechlich! Also nicht zu früh wenden :)
  9. Wenn beide Seiten eure Wunsch-Bräune erreicht haben, aus der Pfanne nehmen und auf etwas Küchenpapier legen damit überschüssiges Fett aufgesogen wird.
Tipps
Schmeckt toll mit Joghurtsoße oder Tzatziki!
Recipe by Süß oder Salzig at http://suessodersalzig.com/zucchini-puffer-mit-feta-und-minze/